logo_drk

Ortsverein
Berghausen e. V.

Sie möchten Ihr DRK Berghausen unterstützen?

onlinespende

Vielen Dank!

Nächste Blutspende in Pfinztal

Feb
23

14:30 - 19:30

Apr
23

14:30 - 19:30

Bereitschaftsleitung

mustermann

Birte Morlock
Bereitschaftsleiterin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Notfallhilfe

mustermann

Rainer Syré
Leiter der Notfallhilfe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Notfallhilfe

 

notfallhilfe_top_2014

"First Responder"
oder "Notfallhilfe" bedeutet: erste Hilfe vor Ort. Sie ist ein zusätzliches Glied in der Rettungskette. Gut ausgebildete, ehrenamtliche Helfer unseres Ortsvereins überbrücken als Notfallhelfer die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes. Da dies ein freiwilliger Dienst ist, wird er nicht von den Krankenkassen bezahlt und fällt auch nicht in die Berechnung der Hilfsfristen des Rettungsdienstes. Die Notfallhilfe finanziert sich durch Spenden und Beiträge der passiven Mitglieder.

Wird ein Notruf an die Rettungsleitstelle abgesetzt, passiert Folgendes: das nächste freie Fahrzeug des Rettungsdienstes wird alarmiert. Gegebenenfalls wird zusätzlich die ehrenamtliche Notfallhilfe angefordert. Diese fährt meist mit dem Einsatzfahrzeug des Ortsvereins oder dem privaten PKW des Helfers an den Notfallort und beginnt mit der Erstversorgung des Patienten, bis der Rettungsdienst eintrifft. Durch diese Verkürzung des sogenannten "therapiefreien Intervalls", kann das Behandlungsergebnis eines Patienten verbessert werden.

Notfallhelfer führen entsprechende lebenserhaltende Basismaßnahmen durch, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung des Patienten, Betreuung, blutstillende Maßnahmen usw. Eine wichtige Aufgabe ist auch die entsprechende frühe Lagerückmeldung an die Rettungsleitstelle. 

notfallhilfe_top

Seit 2015 arbeiten wir in Kooperation mit der DLRG Ortsgruppe Durlach, mit dem Ziel, 24 Stunden am Tag für Notfälle bereit zu stehen. Dabei unterstützen wir uns gegenseitig bei der Abdeckung der Ortsteile Berghausen und Grötzingen. In der Notfallhilfe Berghausen engagieren sich momentan drei Helfer. Falls diese verhindert sind, springen die Ehrenamtlichen der DLRG ein (und umgekehrt), um im Notfall schnell vor Ort sein zu können. Unsere Helfer werden Momentan über eine Prioritäts-SMS der Rettungsleitstelle oder den Digitalen Meldeempfänger (DME) alarmiert und erfahren dabei gleichzeitig Einsatzort, Dringlichkeit sowie wichtige diagnostische Hinweise.

Die Notfallhilfe Berghausen wird seit 1999 durch das DRK Berghausen organisiert und durchgeführt. Voraussetzung zur aktiven Mitarbeit in der Notfallhilfe ist die Mitgliedschaft in der Sanitätsbereitschaft und eine abgeschlossene Sanitätsausbildung.